/*Layout-Titel*/

{farbfilm} {erinnerungen} {wörtersee} {hippiekind} {gäste} {danksagung}

 


so seltsam durch die nacht



ein tag ganz schnell durcheinander gebracht. die nacht zum tag gemacht und umgekehrt. und ich staune bloß. berlin ist wunderbar. offene läden mitten in der nacht, in einem riesigen mehrstöckigen fabrikgebäude einfach auf einer etage eine band die anfängt zu spielen ohne groß trara drumherum. alles ist bunt, alles ist anders. und ich halte mich immer weiter und weiter wach und ich trinke auch immer weiter und weiter und zwinge meine füße dazu mich weiter zu tragen. ich bin frei.

13.9.09 14:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

 

Gratis bloggen bei
myblog.de