/*Layout-Titel*/

{farbfilm} {erinnerungen} {wörtersee} {hippiekind} {gäste} {danksagung}

 


so seltsam durch die nacht



ein tag ganz schnell durcheinander gebracht. die nacht zum tag gemacht und umgekehrt. und ich staune bloß. berlin ist wunderbar. offene läden mitten in der nacht, in einem riesigen mehrstöckigen fabrikgebäude einfach auf einer etage eine band die anfängt zu spielen ohne groß trara drumherum. alles ist bunt, alles ist anders. und ich halte mich immer weiter und weiter wach und ich trinke auch immer weiter und weiter und zwinge meine füße dazu mich weiter zu tragen. ich bin frei.

13.9.09 14:43
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Flo / Website (17.9.09 15:12)
Dankeschön. (:
Ich hätte das NIE gedacht, ehrlich nicht. Meine letzte Fahrstunde (letzten Freitag, weil ich ja noch in Österreich war) war echt schlecht. Krass. :D

Berlin scheint dir gut zu tun, das freut mich sehr! Halt das Gefühl der Freiheit fest, denn es tut so gut. Glaub mir. (:

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

 

Gratis bloggen bei
myblog.de